Sonntag, 22. Januar 2012

Nur für uns genäht...

Neben den Sachen die ich verkaufe, nähe ich auch sehr viele Sachen für uns. Anziehsachen, Bettwäsche, Kissen, Taschen & vieles mehr. Je länger ich nähe, desto mehr schätze ich die Qualität & Passform eines selbstgenähten Teiles.

Viele denken, selbernähen wäre preiswert & schnell erledigt. Beides kann ich widerlegen.
Oft ist der Stoff schon so teuer, wie ein fertig gekauftes Kleidungsstück oder teurer - je nach dem wo einkauft. ;  )
Und in einem Rock z.B. stecken gute 6 Stunden Arbeit.

Aber es lohnt sich! Denn man hat ein individuelles Kleidungstück, genau aus den Stoffen & Farben, wie man es haben wollte. Das sind die Gründe, warum ich mich wieder gerne an die Nähmaschine setzte.


Geschirrtücher aus Leinen

Es gibt nicht besseres als Geschirrtücher aus Leinen. Diese habe ich aus ungebleichten Leinen genäht & mit Herzapplikationen verziert. Man mag es nicht glauben, aber an einem Geschirrtuch habe ich ca. 5 Stunden genäht - in der gleichen Zeit nähe ich einen einfachen Rock...
Gerade, saubere Kanten erfordern halt ihren Preis...



Shirt mit Birnen - die etwas anderen Äpfel

Da ich zur Zeit ein wenig in Frühlingsstimmung bin mußte dieses Shirt genäht werden. Mein erstes Shirt im Lagenlook & mit Wellensäumen. Ich war mir nicht ganz sicher, ob dass mit den Ärmeln & dem Wellensaum problemlos klappen wird. Aber es klappte & der schöne Birnenstoff wurde nicht von mir geschreddert.



Schlafanzüge fürs Kind (der zweite Schwung)

Unglaublich, wie schnell Kinder doch so wachsen...
Also mußten noch ein paar Schlafis her. Auch wenn diese Schlafis sehr praktisch sind, so haben sie doch eine Schwachstelle: das Bündchen.
Obwohl ich es schon deutlich enger genäht habe, als im Schnittmuster angegeben, so sind sie immer noch zu "weit". Meine Tochter ist ein sehr schmales Kind & auch schon trocken, was diese Angelegenheit nicht leichter macht. In die neuen Schlafis habe ich jetzt einen Tunnelzug eingearbeitet, damit ich zusätzlich ein Band zum binden einbringen kann.
Aber auf Dauer werde ich mir etwas neues überlegen. Ich denke da, an Leggins mit einem Längeren Shirt.




Kinder Winterset

Dieser schöne Jerseystoff war wie gemacht für ein Set aus Mütze & Schal. Bei nächster Gelegenheit nähe ich noch Unterwäsche daraus & ein Langarmshirt.



Kissen für unsere Couch

Als ich den Stoff sah, war ich gleich verliebt -  wie gemacht für gemütliche Couchkissen. Eigentlich sollten die Kissen schon vor Weihnachten fertig werden. Aber wie das so ist, fehlte mir irgendwie die Zeit dazu.



Schlafanzüge fürs Kind (der erste Schwung)

Das meine Kleine meistens ohne Decke schläft & schonmal gar nicht in einem Schlafsack, brauchten wir dringend ein paar Schlafanzüge; die 1. den Rücken warmhalten &. 2. bei denen das Oberteil nicht aus der Hose rutscht. So entstanden diese Schlafie´s. Aus einem veränderten Shirt- & Pumphosenschnitt.





 Ein Sommerrock für mich

Ich besitze schon ziemlich lange einen schlichten, gutsitzenden Rock aus Leinen & war auf der Suche nach einem ähnlichen Rock, da mir der Schnitt richtig gut gefällt. Leider bin ich nicht fündig geworden. So entstand die Idee, eine Kopie von diesen Rock anzufertigen. Der Schnitt ist relativ einfach & läßt sich super variieren.

Anfang des Jahres 2011 hatte ich 1m weiches Bioleinen in einem kräftigen lila gekauft & daraus sollte dieser Rock entstehen - schon jetzt eines meiner Lieblingsteile. Passen zum Rock habe ich noch eine Ansteckblume gebastelt.



Empirechen mit Rehen:

Dieser Stoff hat es mir angetan -  ganz besonders in Kombination mit dem Punktestoff. Der Schnitt ist nicht ohne Tücken, irgendetwas ist im Schnittmuster fehlerhaft & so ganz habe ich den Fehler noch nicht beheben können.
Mal sehen ob ich ihn beim nächsten Empirechen ausmerzen kann...



Leichte Sommeblüschen fürs Kind:

Ich mag es, wenn man mit einem, einfachen Teil eine Kombination aufwerten kann. Dieser Schnitt ist dafür super geeignet. Auch er läßt sich toll variieren & so entstanden diese Sommerblusen. Die ganz unterschiedlich wirken - mal verspielt, mal edel.

 aus feinem Leinen in flieder

 Baumwollkaro mit kl. Herzen - 
zum Glück habe ich noch etwas von diesem schönen Stoff im Schrank

 mit Flügelärmeln

ländlich mit Apfelapplikation




Kommentare:

  1. Oh, ich bin ganz hin und weg von diesen Sommerblüschen!!!!!
    Eines süßer als das andere!
    Magst Du mir den Schnitt verraten, bitte, bitte!
    Ansonsten ist es wirklich nett hier und ich schau jetzt mal öfters bei Dir vorbei!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,

    der Schnitt wurde von mir entworfen aber es gibt einen ähnlichen Schnitt von Butterick 3405.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen