Donnerstag, 5. April 2012

Resteverwertung - Stulpen

Wenn man soviel näht wie ich, dann bleiben Stoffreste nicht aus.
Besonders bei den Beaniemützen bleiben oft größere Reste über & da ich diese nicht gerne wegwerfe, bin ich stets auf der Suche, nach einer sinnvollen Möglichkeit, diese zu verwerten.

Hier half mir der plötzliche Kälteeinbruch. Schon seit längerem wollte ich für mich ein Paar Stulpen nähen, was natürlich noch nicht geschehen ist...

Aber dafür hat meine Tochter jetzt zwei paar Stulpen, welche wahlweise als Arm- oder Beinstulpen getragen werden können.

Super praktisch, total wärmend & weil gefüttert auch gleich zum Wenden geeignet. Eine Seite fröhlich bunt & die andere unifarben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass kleine Kinder sie alleine an- & ausgeziehen können.

Ich brauche sicher nicht erwähnen, dass diese Stulpen, die Beine meiner Tochter momentan nicht mehr verlassen?!  *lach*




 


Kommentare:

  1. Suuuper, das ist ne tolle Idee und sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja besonders lieb und eine tolle idee und meine mädels fahren ja total ab auf solche accessoires!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich zuckersüss, allerdings bin ich auf der Suche nach einem Schnitt für Erwachsene! Kannst du mir da weiterhelfen?

    Liebe Grüße
    Saskia

    PS: Meine E-Mail s.seelig76@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich liebe auch Stulpen, mein Kleiner trägt auch sowas. :P
    Also ein Schnitt für Erwachsene würde mich auch interessieren. ;)

    LG
    Jessica

    AntwortenLöschen