Freitag, 29. Juni 2012

Der Urlaub naht oder einfach nur verstrickt?

Der Urlaub naht & damit die Frage: was mache ich 10 Tage lang ohne NäMa?
Am Strand in einem Pauschalhotel???

Normalerweise tingeln mein Mann & ich (natürlich mit den Kindern ;  )) locker durch die Weltgeschichte nach dem Motto: heute hier & morgen dort. Z.B. mit einem Leihwagen durch die USA oder auf Geschichtstour durch Schweden - egal Hauptsache unterwegs.

Mein Mann & ich hatten einmal eine Pauschalreise gewagt & das war wirklich keine gute Idee. wir langweilten uns königlich & gingen uns ganz schrecklich auf die Nerven - Fazit: nieee wieder! *lach*
Wir können nunmal nicht den ganzen Tag auf einer Liege liegen & nichts tun (mich macht alleine der Gedanke daran schon ganz nervös).

Dieses Jahr geht das nicht. Mein Vater wollte gerne mit uns verreisen, doch mit seinen 73 J. sehnt er sich nach Sonne & Strand. Stundenlange Autofahrten möchte ich ihm auch einfach nicht mehr zumuten - schonmal gar nicht mit meinen beiden Goldstücken.

So blieb uns nur ein Last-Minute-Clubhotel übrig, welches halbwegs alle Wünsche erfüllt: Ruhe für meinen Mann (der kann schon den ganzen auf eine Liege vegetieren, wenn ich ihn dabei nicht ständig stören würde), Teenie-Animation für meinen Teenie, Miniclub für meine Kleine, Sonne & Strand für Papa & für mich ein wenig Wellness. (Oh, ich hoffe es wird nicht allzu langweilig...)

Ein wenig Sightseeing ist möglich (zum Glück!).

Um das Risiko für meinen Mann (& unsere Ehe *lach*) möglichst gering zu halten, brauche ich dringend eine Beschäftigung & so kam ich auf die Idee, mal wieder die Stricknadeln heraus zu kramen.
Geplant sind u.a.:

- ein paar Stulpen zum eingewöhnen - z.B. diese  hier

- eine Jacke für Lenka - siehe hier

- eine Wickeljacke für mich - siehe hier
 
Da ich seit Ewigkeiten nicht mehr gestrickt habe, müssen die Anleitungen möglichst einfach & leicht sein. Ich bin mal gespannt wie weit ich kommen werde...

Heute wurden die Wollgarne geliefert aus herrlichen Naturfasern - bestellt bei Drops.


 Sorgfältig von Miss Lissy kontrolliert!




Nachtrag September 2013:

Die rosa-fliederfarbene Wolle ist verstrickt. Heraus kam eine Jacke fürs Krümelkind.



Mittwoch, 20. Juni 2012

Kundenauftrag: Tunika mit Eule

Diese süße Tunika durfte ich in winzig klein nähen - Größe 62...
Die Eule war pflicht - Farbe egal Hauptsache mit Eule wünschte die Kundin. *lach* 

Und endlich angekommen: meine Webetiketten!



Dienstag, 19. Juni 2012

Kundenauftrag: Taufset mit Tildarosen

Zur Taufe einer kleinen Maus durfte ich dieses niedliche Set nähen.

Kopftuch & Lieblingskleid aus einer Kombination aus einem Punkte- & Tildastoff.

Gewünscht war eine eher schlichte Zusammenstellung ohne Herzen & Tüddelkram.



Samstag, 9. Juni 2012

Stulpen - diesmal gekauft ; )

Nicht alles kann man selber machen & mir fehlt momentan einfach die Muße zum stricken.

Deshalb habe ich bei Dawanda "Keren-Rice" diese süßen Strickstulpen bestellt. Angefertigt nach Maß, heute schon angekommen & alles passt wunderbar! Die Sachen sind natürlich eher etwas für den Herbst/Winter aber bei den Temperaturen...




Dienstag, 5. Juni 2012

Haarspangen von Isadora Häkelliebe

Jenny hatte sie in ihrem Blog & ich war gleich hin & weg von diesen süßen Haarspangen.

Leider konnte ich nicht widerstehen & mußte für meine Tochter auch zwei Paar kaufen.  ;  )

Die süßen Knöpfe gab es als Present dazu. Lieben Dank - natürlich auch für die zauberhaften Haarspangen!




Samstag, 2. Juni 2012

Kundenauftrag: Geschwister-Kleidchen

Diese beiden, süßen Kleidchen durfte ich für zwei Geschwistermädchen nähen.
Größe 62 & 104.

Das kleine Mädchen dürfte gerade auf der der Welt sein - alles Liebe & Gute für wünschen wir!!!


Off Topic im Juni: deftiger Kartoffelsalat

Mich gelüstet es nach Kartoffelsalat - möglichst deftig mit Speckwürfeln & eingelegten Gurken!

Zutaten:

1,5 kg Kartoffeln
1 - 2 Zwiebeln
100g Schinken oder Speckwürfel
eingelegte Gurken

Dressing:

150 ml Brühe
3 Eßl. Öl
4 Eßl. Essig
1 Tl. Senf
Salz & Pfeffer
1 Schuß Gurkenaufguß

1 Bund Schnittlauch

Ich habe, weil wir morgen grillen möchten, die doppelte Menge zubereitet.

 Kartoffeln kochen - Zwiebeln & Speck andünsten, anschließend erkalten lassen

Gurken klein schneiden - Dressing anrühren, die erkaltete Brühe dazugeben

die heißen Pellkartoffeln in kaltes Wasser geben & pellen


Hilfe - die Schüsseln sind zu klein!

schnell eine größere Schüssel rausgekramt & etwas umgeschichtet 
 sieht gar nicht nach soviel aus - ist es aber *lach*

Vor dem Verzehr kommt noch feingeschnittener Schnittlauch auf den Salat.

Nochmal Lätzchen

Irgendwie scheinen wir stets zu wenige Lätzchen zu haben (zugegeben ich hätte auch einfach mal die Wäsche waschen können), also mußten ein paar neue her: