Freitag, 26. September 2014

Herbst Rosina Jacken KAL

Seit einiger Zeit schaue ich immer wieder gerne in den schönen Blog von von FadenStille rein & bewundere ihre traumhaften Strickarbeiten.

Diesen Herbst macht sie sich die Mühe einen KAL zur ihrem Cardigan "Herbst Rosina" zu leiten. Zu dem mich die liebe Sabine verführt hat.

Meine Wolle für diese Jacke ist Drops Baby Alpaka Silk & Drops Kid Silk.
Mein Ziel ein leichter, zarter Edelcardigan für feine Anlässe.

Hier ist schon mal meine erste MP mit Nadelstärke 3,5 = 24 M & 30R. Von der Festigkeit her, könnte es ruhig noch etwas lockerer sein. Deshalb probiere es noch mal mit Nadel 3,75 oder 4. Dann sollte die MP bei mir hinkommen.

Natürlich habe ich genau diese Nadelstärke nicht vorrätig & nun muß ich warten bis sie geliefert werden. Ich hoffe es geht flott...
...
http://fadenstille.blogspot.fr/2014/09/einladung-zum-herbst-rosina-jacken-kal.html


Maschenprobe Nr. 1:



Maschenprobe Nr.2:

Von Nadel 3,5 auf Nadel 3,75 ist der Unterschied bei mir geringer ausgefallen, als erwartet. Aber ich denke, ich werde es dennoch so lassen, weil die Wolle nach dem Waschen auch noch ein wenig nachgeben wird.

Jetzt komme ich auf 22 R & 28 M



Und angestrickt:



27.09.2014:




29.09.2014:

Die Jacke strickt sich weiterhin ganz leicht, obwohl die Anleitung anspruchsvoll & komplex ist, was mir jedoch sehr gut gefällt.

Dennoch habe ich am Sa. den Anfang noch mal aufgeribbelt & neu angefangen weil mir zwei Dinge nicht so gut gefielen. Das erste war der Knötchenrand auf der Zopfseite & das zweite, das der Zopf nicht parallel zu stricken war.

Auf der Zopfseite habe ich jetzt den Kettmaschenrand.

Meine Änderung beim Zopf: nach der ersten Verzopfung (8te. R) habe ich mir im Muster (Muster oA) eine Markierung gesetzt & auf zweiten Seite die Verzopfung an der gleichen Stelle gemacht. Der Abstand in der hinteren Mitte ist zwar jetzt größer aber der Zopf kann dadurch jetzt immer zeitgleich verzopft werden.

Alternativ könnte man auch die erste Verzopfung nach weniger Reihen beginnen (4.te oder 6.te). Dann würde es in der Mitte kaum auffallen.





01.10.2014:




Kommentare: