Montag, 10. November 2014

Neustart Rosina

Letztes WE mußte ich meine Rosina Jacke doch noch mal aufribbeln. Nicht nur über eine Woche Arbeit war für die Katz, nein, auch diese Wolle ribbeln zu müssen, war eine echte Strafe.... *zeufs*

Und dennoch hat sich das Ribbeln, aus meiner Sicht, gelohnt. Denn ich mußte ein paar Änderungen einfügen:

1. im Rücken brauchte ich 4 Maschen mehr, als in der Anleitung angegeben waren

2. die Raglanglinie mußte ich um 4 Reihen verlängern

3. den 2.ten Rückenchart habe ich 2x mal gestrickt, weil die Gabelung, aus meiner Sicht, zu hoch unterm Arm verläuft. Ich halte es für besser, wenn diese eher auf Taillienhöhe verläuft, da der Musterpart durch die 2MiL & 2MiR fester wird. Was gleich unterm Arm, wo es eher dehnfähig sein sollte, ungünstig ist.

Vorher:


Nacher:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen